Schöne, glatte Haut

Faltenbehandlung mit Botox

BOTOX® (Botulinumtoxin) ist ein Medikament, das in der Medizin schon längere Zeit zur Muskelentspannung in verschiedenen Bereichen genutzt wird. In den 90er Jahren wurde als Nebeneffekt zufällig die Glättung von Falten entdeckt. Botox® hemmt die Reizübertragung des Nerven auf den Muskel, sodass die Muskelaktivität reduziert oder sogar gehemmt kann. Gezielte und wohldosierte Injektionen zur Faltenbehandlung rufen entspanntere Gesichtszüge hervor und führen zu einer natürlich wirkenden Glättung mimikbedingte Falten.

Wir drücken unsere Emotionen über unsere Gesichtsmuskulatur aus: wir lachen, kneifen die Augen zusammen, wenn die Sonne blendet, oder runzeln die Stirn, wenn wir verärgert sind. Unser Gesicht ist in ständiger Bewegung, wodurch sich mit der Zeit Mimikfalten in der Haut einprägen. Leichte Lachfältchen können sehr sympathisch wirken, während uns tiefe Stirn- oder Zornesfalten müde, unfreundlich oder gealtert aussehen lassen.

Man kann der Einprägung mimischer Falten mit Botox® entgegenwirken und deren Entstehung sogar vorbeugen, wenn man frühzeitig damit anfängt.

Klassischerweise wird Botox® zur Faltenbehandlung von Mimikfalten verwendet, vor allem sind das die Falten im oberen Gesichtsdrittel wie Stirnfalten, Zornesfalten, Lachfalten um Augen und Nase („Krähenfüße“ und „Bunny-Lines“). Diese Falten werden durch übermäßige Muskelaktivität hervorgerufen.

Weitere mimikbedingte Falten, die mit Botox® behandelt werden können, sind Falten durch Bewegungen des Mundes. Dazu zählen zum Beispiel Oberlippen-, Mundwinkel- und Kinnfältchen („Erdbeerkinn). Auch das sogenannte Zahnfleischlachen („ Gummy-Smile“) kann durch Botox® entspannt werden.

Außerdem kann eine starke Anspannung der Halsmuskeln (z.B. durch intensives Fitnesstraining oder bei schlanken Menschen im Alter) durch Botox® reduziert werden. Dieser sogenannte Nefertiti-Lift strafft die Kieferlinie und harmonisiert den Übergang des Gesichts zum Hals.

Seit vielen Jahren wird Botox® erfolgreich zur Entspannung übermäßigen Zähneknirschens (Bruxismus) eingesetzt mit dem Nebeneffekt, dass durch den Muskelrückgang das Gesicht längerfristig verschmälert wird („Facial Slimming“).

Behandlung mit Botox®

Ablauf

Vor der Behandlung findet immer ein ausführliches ärztliches Aufklärungsgespräch in unserer Praxis in München-Bogenhausen statt, in dem ich auf alle Ihre Fragen und Wünsche eingehe und gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Plan erstelle. Ich bitte Sie, mich hier spätestens über eine ggf. vorliegende Vorerkrankung zu informieren. In Schwangerschaft und Stillzeit oder bei Vorliegen eines akuten Infekts darf keine Behandlung stattfinden.

Nachdem wir auch die Details zum Ablauf der Faltenbehandlung mit Botox® besprochen haben, wird die Haut desinfiziert und es erfolgen Injektionen mit extrem feinen Nadeln in diejenigen Muskeln, deren Aktivität reduziert bzw. gehemmt werden soll. Sie sollten die Einstiche kaum merken- die Behandlung gilt als sehr schmerzarm. Die Dosierung wird natürlich nach individuellen Wünschen exakt bemessen und angepasst.

Dr. Melanie Madinger - kosmetische Chirurgie

Nach der Faltenbehandlung mit Botox® - das sollten Sie beachten

Sie sind nach der Behandlung in der Regel sofort wieder gesellschaftsfähig und können Ihren alltäglichen Aufgaben uneingeschränkt nachgehen.

Sie sollten allerdings unbedingt vermeiden, Druck auf die behandelten Stellen auszuüben (z.B. Tragen von engen Kopfbedeckungen, Gesichtsmassage). Es empfiehlt sich, 24 Stunden lang auf Sport, Sauna und Alkohol verzichten. In seltenen Fällen kann es zu Kopfschmerzen kommen.

Bis Ihr Wunschergebnis erreicht ist, können 14 Tage vergehen. Wenn Sie möchten, können Sie gerne nach dieser Zeit nochmals zur Kontrolle kommen und ich führe gerne eine weitere Optimierung durch, sofern es gewünscht / nötig ist. Dieser Service ist Teil der Behandlung und bei Inanspruchnahme werden für Sie keine zusätzlichen Kosten entstehen.

Nach frühestens drei Monaten kann die Behandlung wiederholt werden.

Was kostet eine Botox® Behandlung in München?

Kosten

Die Behandlungskosten können je nach Injektionsmenge, Ausprägung der Falten und behandelten Muskelgruppen variieren. In einem Beratungsgespräch mit kurzer Voruntersuchung erstelle ich Ihnen gerne einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Unsere Abrechnungsgesellschaft ZA wird Ihnen eine Rechnung zusenden, die Sie bequem von zuhause aus begleichen können. Auch eine Zahlung direkt nach der Behandlung oder eine Ratenzahlung sind möglich.

Hyperhidrose Therapie

Sie haben Fragen zur Botox-Faltenbehandlung?

Gerne berate ich Sie und beantworte Ihre Fragen. Vereinbaren Sie dazu einen individuellen Beratungstermin – auch in Ihrer Nähe.
Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt kontaktieren